Neu im März – Geistwandler – Wesen der Nacht Band 1

Seit Mitte des Monats ist „Geistwandler“ im Handel erhältlich.
Näheres darüber findet ihr in der Rubrik „Bücher“.
Auch wenn es sich dabei um den ersten Teil einer Reihe handelt, braucht sich niemand davon abschrecken lassen, denn jeder einzelne Band wird nicht nur in sich abgeschlossen sein, sondern auch andere Hauptfiguren haben. Hauptfiguren aus vorherigen Bänden tauchen als Nebenfiguren wieder auf und Nebenfiguren werden später womöglich selbst zu Hauptdarstellern. Auch wenn es natürlich die größeren „Aha“-Erlebnisse gibt, wenn man die Bücher der Reihe nach liest und so immer wieder auf alte Bekannte trifft, habe ich die Reihe so konzipiert, dass man jederzeit und überall einsteigen kann, ohne dass wichtige Informationen fehlen. Wie viele Bände es geben wird, steht noch nicht fest, derzeit arbeite ich an Nummer 2.

„Die Fluchweberin“ ist für den DeLiA-Literaturpreis 2013 nominiert

 

Als ich die Nachricht bekam, dass meine Fluchweberin unter den 12 Finalisten für den DeLiA-Literaturpreis 2013 ist, wollte ich es zuerst gar nicht glauben. Ich fühle mich geehrt, mit so vielen tollen Kolleginnen und Kollegen auf der Shortlist zu sein!

Der Gewinner – oder die Gewinnerin – wird am 26. April im Rahmen der DeLiA-Liebesromantage in Iserlohn bekanntgegeben.

 

Frisch gestrichen!

Herzlich Willkommen auf meiner neuen Seite.
Frisches Design – selbe Autorin.
Schon ziemlich lange steht fest, dass ich ein neues Programm für meinen Webauftritt brauche – das alte ist so gut wie nicht mehr mit den aktuellen Betriebssystemen kompatibel und jede Eingabe und Änderung wurde immer mehr zur Qual – und zur Bedrohung für den PC, der Gefahr lief, dass mein Lieblingsmann und ich darauf einknüppeln würden.

Wie das so ist, kam ständig etwas dazwischen, das mich davon abgehalten hat, endlich loszulegen. Aber jetzt ist es endlich vollbracht. Ich weiß noch nicht, ob das die endgültige Lösung sein wird (mindestens an den Designs werde ich bestimmt noch spielen), aber zumindest ist es – rechtzeitig zum bevorstehenden Frühling (er wird kommen, da bin ich mir sicher … irgendwann) – ein Neuanfang.